Richard-Wagner-Stätten Graupa

In der nahe Dresden gelegenen Ortschaft Graupa wurde im Sommer 1846 Operngeschichte geschrieben. Ein dreimonatiger Sommerurlaub führte Richard Wagner, Kapellmeister am Königlichen Hoftheater in Dresden, der heutigen Semperoper, nach Graupa. Hier mietete er sich gemeinsam mit seiner Frau in einem Bauerngut ein, um sich von den Strapazen seines Dienstes zu erholen. Er wanderte viel, und die idyllische Naturlandschaft zwischen Pillnitz und der romantischen Bergwelt der Sächsischen Schweiz inspirierten ihn zum Komponieren. In einem Schaffensrausch entstand der musikalische Entwurf seiner Oper „Lohengrin“, sein bis heute erfolgreichstes Werk.

 

Contact

Postal address

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Richard-Wagner-Straße 6
D-01796 Pirna OT Graupa, Germany

Open hours

November 1 to Holy Thursday
Tues-Fri 11 a.m. to 5 p.m.
Sat/Sun/holidays 10 a.m. to 5 p.m.

Good Friday to October 31
Tues-Fri 11 am to 5 p.m.
Sat/Sun/holidays 10 a.m. to 6 p.m.

or by phone reservation

Museum admission

Adults 7 €
Reduced 4 €

Please purchase tickets at the Jagdschloss

Newsletter

Here you may subscribe to our Newsletter. You will receive the next edition.