Wagner, Liszt und Stradal

Kategorie: Konzert

Beschreibung

Konzert im Rahmen des grenzübergreifenden Projekts "Musik verbindet". Im Mittelpunkt steht das gerade wiederentdeckte Schaffen des deutsch-böhmischen Komponisten August Stradal (1860-1930). U.a. wird die Uraufführung einer im Archiv der Richard-Wagner-Stätten aufgefundenen Goethe-Vertonung zu erleben sein. Daneben stehen Lieder von Richard Strauss und Richard Wagner sowie Klaviermusik von Claude Debussy, Clara Schumann und Frédéric Chopin auf dem Programm. Teile des Konzerts werden von dem Cembalo-Virtuosen TomᚠFlégr auf einem Clavichord aus dem späten 18. Jahrhundert dargeboten. Das Instrument mit seinem weichen, hochsensiblen Klang stammt aus dem Nachlass Stradals.

Veronika Matysová – Sopran
Martin Kolář – Klavier
TomᚠFlégr – Clavichord

Preise:
Eintritt frei

Zeitraum der Veranstaltung

So, 09.02.2020, 15:00 bis ca. 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna
Telefon: 03501 461 965 0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de
Internet: http://www.wagnerstaetten.de

Angaben zum Veranstalter

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa
Telefon: 03501 461 965 0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de
Internet: http://www.wagnerstaetten.de

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten

Karfreitag bis 31. Oktober
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 18 Uhr

1. November bis Gründonnerstag
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr

Sonderöffnungszeiten
24. Dezember: 10 - 14 Uhr
25. und 26. Dezember: 13 - 17 Uhr
31. Dezember: 13 - 17 Uhr
1. Januar: 13 - 17 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.