WagnerCafé „Schwanennatur – Schwanenkultur“

Kategorie: Ausstellung/Kunst

WagnerCafé  „Schwanennatur – Schwanenkultur“

Beschreibung

Gesprächsrunde / Podiumsgespräch mit Kulturhistoriker Dr. Brage bei der Wieden (Wolfenbüttel) und Naturschützer Thomas Eißer (Dresden) zur Ausstellung „Mythos Schwan“

Der Schwan singt vor dem Tod, er ist prophetisch, göttlich, adlig und erotisch. Was ist dran an diesen Schwanenmythen? Warum sind sie so populär und langlebig? Beeinflussen sie noch heute unseren Umgang mit dem Tier? Über diese Fragen tauschen sich der Kulturhistoriker Dr. Brage bei der Wieden (Wolfenbüttel) und der Naturschützer Thomas Eißer (Dresden) aus. Der eine ist Autor einer 2014 erschienenen enzyklopädischen Kulturgeschichte des Schwans, der andere betreut Schwanenpopulationen in und um Dresden, war u.a. in die Planung des neuen Schwanengeheges am Graupaer Schlossteich involviert.
Zu Erzählungen, Bildern und Diskussion wird Kaffee und ein Baiser-Schwan gereicht. Der Eintritt schließt außerdem die Besichtigung der Sonderausstellung „Mythos Schwan“ ein.

Die Veranstaltung beginnt 11 Uhr, Einlass ist 10:30 Uhr in den Festsaal der Richard-Wagner-Stätten Graupa, Dauer ca. 75min ohne Pause. Der Eintritt anschließend in die Sonderausstellung und Dauerausstellung ist inklusive.

Zeitraum der Veranstaltung

So, 05.09.2021, 11:00 bis 12:15 Uhr

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna

Angaben zum Veranstalter

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna
Telefon: 03501 461 965 0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de
Internet: www.wagnerstaetten.de

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten Jagdschloss Graupa

Do/Fr/Mo: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr

Öffnungszeiten Lohengrinhaus

Do/Fr/Mo: 12 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 11 – 17 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.