Ende der Sonderausstellung „verTONt“ – letzte Chance zur Besichtigung am 18. Februar 2018

14.02.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Die aktuelle Sonderausstellung „verTONt“ in den Richard-Wagner-Stätten Graupa, die seit dem Oktober 2017 musikalische Skulpturen von Ines Hoferick und Musikerporträts von Frank Nestler zeigt, endet am Sonntag, dem 18. Februar 2018. mehr »

Programmänderung – Aus Klavier wird Violoncello

25.01.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Das ursprünglich geplante „Klavierkonzert zu vier Händen“ am Sonntag, 4. Februar, 15 Uhr in den Richard-Wagner-Stätten Graupa kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht durchgeführt werden. Als Vertretung für den erkrankten Özgür Aydin konnte kurzfristig der international hochgeachtete Cellist Ali Sak gewonnen werden, der gemeinsam mit Pianistin Mirella Petrova Werke von Brahms, Schumann, Beethoven und Strauss für Violoncello und Klavier spielt.

mehr »

Wagner für Kinder im Jagdschloss Graupa bereits ausverkauft

25.01.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Die Richard-Wagner-Stätten Graupa bringen am Sonntag, dem 28. Januar 2018, um 15 Uhr, Richard Wagners „Der Fliegende Holländer“ für Kinder auf die Bühne. Die Veranstaltung ist bereits jetzt restlos ausverkauft. Wer keine der begehrten Karten bekommen hat, kann sich auf die nächste Kinderoper mit dem fliegenden Holländer am Sonntag, 8. April 2018 freuen.

mehr »

Klavierkonzert zu vier Händen mit Mirella Petrova und Özgür Aydin

19.01.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Sonntag, dem 4. Februar 2018, spielen ab 15 Uhr erneut international hochgeachtete und ausgezeichnete Künstler in den Richard-Wagner-Stätten Graupa zum Kammermusikkonzert auf.

mehr »

Bei „Wagner für Kinder“ einmal selbst Teil der Oper werden – „Der fliegende Holländer“ in kindgerechter Fassung

17.01.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Die Richard-Wagner-Stätten Graupa bringen am Sonntag, dem 28. Januar 2018, um 15 Uhr, Richard Wagners „Der Fliegende Holländer“ für Kinder auf die Bühne. In dem vierten, sehr stürmischen Bühnenwerk Richard Wagners geistert ein Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln über die Meere.

mehr »

Junge Stimmen im Konzert – Liedklasse von Prof. Olaf Bär

10.01.2018, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Zu Beginn des neuen Jahres sind in den Richard-Wagner-Stätten Graupa wieder Studierende der Liedklasse der Dresdener Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ zu Gast. Am Sonntag, dem 14. Januar 2018, werden sie ab 15 Uhr, unter der Leitung von KS Prof. Olaf Bär, ein Konzert geben.

mehr »

Festliches Konzert zum Jahresende ausverkauft

15.12.2017, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Zum Jahresausklang kann man in den Richard-Wagner-Stätten Graupa noch einmal ein festliches Konzert erleben – zumindest wenn man eines der begehrten Tickets ergattern konnte. Das Klavierkonzert am Nachmittag des 31. Dezembers 2017 wird von Marianna Storozhenko gestaltet. mehr »

Weihnachtsmatinee von Klassik bis Jazz mit dem Duo Pianocello

07.12.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vor dem Weihnachtsfest feinste Musik genießen, die auf den Heiligen Abend einstimmt – das ist das Anliegen der Weihnachtsmatinee im Jagdschloss Graupa. Am Sonntag, dem 24. Dezember 2017, sind ab 11 Uhr Juliane Gilbert (Violoncello) aus Dresden und Almuth Schulz (Klavier) aus Halle an der Saale als Duo „Pianocello“ zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten Graupa. mehr »

Friedrich-Wilhelm Junge liest seine liebsten Weihnachtsgeschichten

01.12.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Friedrich-Wilhelm Junge, der bekannte Theaterschauspieler und Gründer des Dresdner Brettl, ist am Sonntag, dem 17. Dezember 2017, erneut zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten Graupa. Ab 15 Uhr stellt er in einem neuen Programm eine Auswahl seiner liebsten Weihnachtsgeschichten vor.

mehr »

5. Graupaer SchlossWeihnacht

24.11.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Bereits zum fünften Mal findet am Samstag vor dem 2. Advent – in diesem Jahr also am 9. Dezember 2017 – von 14 bis 19 Uhr die Graupaer SchlossWeihnacht in den Richard-Wagner-Stätten statt. Schloss und Hof werden festlich illuminiert und sorgen für weihnachtliche Stimmung.

mehr »

Neue Weihnachtsgeschichten mit Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge

23.11.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Der Dresdner Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge ist am ersten Advent, Sonntag, den 3. Dezember 2017 um 15 Uhr wieder zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten Graupa. In seiner unverwechselbar charmant-humorvollen Art und Weise wird er die Gäste mit neuen Weihnachtsgeschichten auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

mehr »

Piano-Recital mit Georgy Gromov am 15. November 2017 in Graupa | Festkonzert zum 25-jährigen Jubiläum der WGP

07.11.2017, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Als stilistisch sehr facettenreicher Künstler wird der russische Pianist Georgy Gromov von den Kritikern für die Tiefe, die Ausdrucksstärke und die Werktreue seiner Interpretationen gelobt. All das wird er am Mittwoch, dem 15. November 2017, bei einem Piano-Recital unter Beweis stellen.

mehr »

verTONt – Musikalische Skulpturen von Ines Hoferick & Musikerporträts von Frank Nestler

27.10.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Ein Meister des Tones wird zumeist mit der Welt der Klänge in Verbindung gebracht. Dass es darüber hinaus Tonmeister/innen jenseits musikalischer Töne geben kann, beweist die aktuelle Sonderausstellung der Richard-Wagner-Stätten, die am 20. Oktober im Jagdschloss Graupa eröffnet wurde.

mehr »

Kindgerechte Fassung von Wagners Oper „Lohengrin“ zum Zuhören und Mitmachen

13.10.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Wagners Oper „Lohengrin“ in einer für Kinder geschriebenen Fassung bringen die Richard-Wagner-Stätten Graupa am Sonntag, dem 22. Oktober 2017, um 15 Uhr, auf die Bühne.

mehr »

Weltstar und Echo-Preisträger Stefan Temmingh spielt in Graupa

04.10.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017, ist mit dem Blockflötisten Stefan Temmingh ein Weltstar zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten. Das Duo-Programm „Lieder ohne Worte“, das er an diesem Tag ab 15 Uhr gemeinsam mit der Harfenistin Margret Köll aufführt, ist durch und durch vom Gesang inspiriert.

mehr »

Kammermusikkonzert mit Liv Migdal und Jie Zhang

08.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Sonntag, dem 24. September 2017, um 16 Uhr, spielen die Geigerin Liv Migdal und die Pianistin Jie Zhang beim Kammermusikkonzert in den Richard-Wagner-Stätten Graupa Sonaten von Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg  und Jósef Wieniawski.

mehr »

Verlängerung der Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“

07.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Auf Grund der großen Nachfrage wird die aktuelle Sonderausstellung mit dem Titel „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“ im Jagdschloss Graupa und im StadtMuseum Pirna bis zum 3. Oktober 2017 verlängert.

mehr »

Graupa erneut Teil der Dresdner Museumsnacht

01.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Bereits zum fünften Mal beteiligen sich die Richard-Wagner-Stätten Graupa am Samstag, dem 16. September 2017, an der Langen Nacht der Museen in Dresden.

mehr »

Zweite Publikation zur Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik und Wagners Werk“ erschienen

17.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Der sächsische Komponist Richard Wagner hat einen bedeutenden Teil seines Lebens in der Schweiz verbracht – zunächst nach dem gescheiterten Mai-Aufstand 1849 in Dresden und dann ab 1866 in Tribschen bei Luzern.

mehr »

offizielle Übergabe der Informationstafel zu Hans Bülow am Lohengrinhaus

15.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Im Sommer 1846 weilte Richard Wagner zur Sommerfrische in Graupa. Hier erholte er sich von den Aufregungen und Anstrengungen seiner Aufgaben als Kapellmeister und fand während seiner Wanderungen, die ihn u. a.  in den Liebethaler Grund und auf die Bastei führten, Inspiration für sein musikalisches Schaffen.

mehr »

„Wagner für Kinder“ am 27. August 2017 mit „Tristan und Isolde“

14.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Sonntag, den 27. August 2017 findet die Wiederaufführung der diesjährigen Premiere „Tristan und Isolde für Kinder“ statt. Mit „Tristan und Isolde“ kommt nun auch Wagners siebentes und giftigstes Musikdrama als Kinder-Fassung auf die Bühne der Richard-Wagner-Stätten im Jagdschloss Graupa.

mehr »

Auf den Spuren Wagners und der Romantiker | Malkurs mit Volker Lenkeit

14.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am 26. August 2017 erwartet alle Kunstinteressierten der zweite augenöffnende Tag in den Fußstapfen von Richard Wagner und den Dresdner Romantikern. Ab 10 Uhr werden die Teilnehmer unter der fachlichen Anleitung des Dipl. Malers und Grafikers Volker Lenkeit wieder versuchen, die Natur mit den Augen Richard Wagners zu sehen.

mehr »

Lohmenerin als 75.000ster Gast begrüßt

21.07.2017, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Freitag, dem 21. Juli 2017, konnte um kurz nach elf Uhr die 75.000ste Besucherin der Richard-Wagner-Stätten Graupa begrüßt werden. Christian Schmidt-Doll, Geschäftsführer der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbh und Katja Pinzer-Hennig, Leitende Kustodin der Richard-Wagner-Stätten Graupa bereiteten Marion Hartmann (63) einen überraschenden Empfang.

mehr »

Vielsaitig – Serenade auf der Schlossterrasse

07.07.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Die Dresdner Künstlerin Katharina Müller (Harfe und Gesang) lädt die Gäste am Samstag, dem 22. Juli 2017 ab 20 Uhr zu einem musikalischen Streifzug durch verschiedene Epochen und Stile ein.

mehr »

Literarisch-musikalische Lesung mit Lars Jung und Sonnhild Fiebach zu Friedrich Nietzsche und Richard Wagner

30.06.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Bei einem Gastspiel von „1001 Märchen und Geschichten in der Yenidze“ am 15. Juli 2017 um 20 Uhr werden sich der bekannte Dresdner Schauspieler Lars Jung (Sprecher) und die Pianistin Sonnhild Fiebach bei ihrer literarisch-musikalischen Lesung mit Friedrich Nietzsche und Richard Wagner beschäftigen.

mehr »

Auf den Spuren Wagners und der Romantiker | Malkurs mit Volker Lenkeit

30.06.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am 15. Juli 2017 erwartet alle Kunstinteressierten ein augenöffnender Tag in den Fußstapfen von Richard Wagner und den Dresdner Romantikern. Ab 10 Uhr werden die Teilnehmer unter der fachlichen Anleitung des Dipl. Malers und Grafikers Volker Lenkeit versuchen, die Natur mit den Augen Richard Wagners zu sehen.

mehr »

Geführte Wanderung „Auf den Spuren Richard Wagners“

24.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Am Sonntag, dem 4. Juni 2017 findet ab 11:30 Uhr eine geführte Wanderung unter dem Titel „Auf den Spuren Richard Wagners“ statt. Reiner Scheere nimmt die Teilnehmer mit in den Liebethaler Grund, wo um 14 Uhr am Wagner-Denkmal eine Aufführung des Stücks „Der fliegende Holländer“ von Schülern der Pegasus-Theaterschule Dresden stattfindet.

mehr »

Von Trollen, Feen und uralten Bäumen | „1001 Märchen und Geschichten in der Yenidze“ mit Familienprogramm zu Gast in Graupa

23.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Unter der uralten Eiche im Schlosspark in Graupa kamen, so lange man denken kann, die Bewohner der Gegend zusammen und erzählten sich Märchen und Geschichten.

mehr »

„Rotes Sofa classico“ – Kulturtalk mit Waltraud Meier und Dr. Eva Rieger

15.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Den krönenden Abschluss der diesjährigen Wagneriade bildet die Kulturtalk-Reihe „Rotes Sofa classico“. Am Montag, dem 22. Mai 2017 – also genau zu Wagners 204. Geburtstag – sind die Opernsängerin Waltraud Meier und die Musikwissenschaftlerin Dr. Eva Rieger zu Gast bei Michael Ernst.

mehr »

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Richard-Wagner-Straße 6
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten

1. November bis Gründonnerstag
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr

Karfreitag bis 31. Oktober
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 18 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.