170 Jahre Lohengrin – Triumph eines politischen Exilanten

Wagner-Steckbrief

Am 28. August jährt sich die Weimarer Uraufführung des Lohengrin zum 170. Mal – ein Schlüsselereignis in Wagners Laufbahn, mit nachhaltiger Wirkung für die Akzeptanz seiner neuartigen Musiktheaterästhetik. Für die Richard-Wagner-Stätten Graupa – dem Ort, an dem das prägende Werk musikalisch skizziert wurde – gebührender Anlass, dieser Sternstunde zu gedenken.

In der Kabinettausstellung werden neben historischen Bild- und Textdokumenten seltene Originalquellen aus dem Bestand des Weimarer Hochschularchivs und der Oesterlein-Sammlung gezeigt: so der früheste Klavierauszug des Werks aus der Feder des Weimarer Musikdirektors und Chorrepetitors Conrad Götze oder das musikalische Tagebuch der Wagner-Enthusiastin Lidy Steche, die im Dezember 1853 den Lohengrin im Salonformat zu seiner vielgelobten Leipziger Erstaufführung brachte.

Den Höhepunkt bildet die Präsentation originaler Orchesterstimmen aus Weimar, des einzigen erhaltenen Notenmaterials der Uraufführung. In dieser Quelle ist u. a. die noch frische Streichung der zweiten Strophe der Gralserzählung zu erkennen, die Wagner erst kurz vor der Premiere verfügt hatte. Er hatte befürchtet, der überlange Monolog des Schwanenritters könne einen „erkältenden Eindruck“ hervorbringen. Tatsächlich strich er damit einen musikalischen Leckerbissen mit einem Defilee der wichtigsten Leitmotive. Eine seltene Schellackaufnahme der bisher einzigen Bay-reuther Aufführung dieser Passage wird das akustische Highlight der Ausstellung sein.

« zurück

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten Ausstellungen 

Jagdschloss
Mo/Mi/Do/Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr
Di geschlossen

Lohengrinhaus
Mo/Mi/Do/Fr: 12 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 11 – 17 Uhr
Di geschlossen
oder nach telefonischer Vereinbarung

Bitte gesonderte Öffnungszeiten beachten
24.12.2022 10:00 bis 14:00 Uhr 
25.12.2022 geschlossen
26.12.2022 13:00 bis 17:00 Uhr 
31.12.2022 11:00 bis 16:00 Uhr 
01.01.2023 13:00 bis 17:00 Uhr

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.