Publikationen der Richard-Wagner-Stätten

Mythos Schwan - Facetten eines sagenumwobenen Vogels

Kaum ein Tier hat Mythen von solcher Vielfalt und Erhabenheit hervorgebracht wie der Schwan. Alten Kulturen galt er als göttlicher Sänger, Prophet und Seelenvogel, aber auch als erotischer Draufgänger. Das Mittelalter schmückte sich mit seiner Majestät und verketzerte ihn gleichzeitig als Heuchler. Romantik und Moderne projizierten in sein auratisches Rätselwesen Ideen des Andersseins, insbesondere der Befreiung aus normativen Geschlechterrollen.

Das Buch lässt einhundert Artefakte aus bildender Kunst, Literatur und Musik ihre Schwanengeschichte erzählen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Richard Wagner und seinem Kosmos, der sich als Knotenpunkt des Schwanenkults einer ganzen Epoche entpuppt. Er wird umflochten von einem mehrere Jahrtausende umspannenden kulturellen Beziehungsnetz. Ungewöhnliche Bilddialoge machen dessen oft überraschende synaptische Verschaltungen sichtbar.

Mit einem Grußwort von Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Publikation Mythos Schwan

Mythos Schwan - Facetten eines sagenumwobenen Vogels
Wolfgang Mende (2021)

Hrsg. Gaßmeyer-Förderkreis e.V. der Richard-Wagner-Stätten Graupa
und Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

128 Seiten, Farbabbildungen, Softcover - ISBN 978-3-939027-15-7

 

Musikbeispiele zur Publikation Mythos Schwan. Facetten eines sagenumwobenen Vogels

Die in der Publikation besprochenen Musikbeispiele sind mit dem Notensymbol  gekennzeichnet. Bis auf eine Ausnahme können sie über die Spotify-Playlist „Mythos Schwan“ gehört werden.  Der Audio-Streamingdienst Spotify kann sowohl auf mobilen Geräten über eine entsprechende App als auch auf Computern über die Internetseite www.spotify.com/de aufgerufen werden. Für die Nutzung ist die Einrichtung eines eigenen Accounts erforderlich. In der kostenfreien Version ist dieser nicht werbefrei.

Sollte die Playlist über die Suchfunktion nicht auffindbar sein, kann sie über folgende URL-Adresse aufgerufen werden:

open.spotify.com/playlist/3OO54AkbxpH3LEsSxOoVP5?si=ee6d19c1613d4d1c

Der bisher nicht eingespielte „Gesang des Schwanes“ aus Lohengrin (Katalog S. 24: „Verworfenes Schwanenlied“) ist nicht auf Spotify verfügbar. Die Einspielung durch einen Knabensopran des Dresdner Kreuzchors ist in Planung. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen hat sich die Aufnahme verzögert.

Die Titelliste der Spotify-Playlist "Mythos Schwan" können Sie hier herunterladen.

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten Jagdschloss Graupa

Do/Fr/Mo: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr

Öffnungszeiten Lohengrinhaus

Do/Fr/Mo: 12 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 11 – 17 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.