06.04.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Junge Stimmen – jedes Lied eine kleine Oper

Unter der Leitung von Annette Jahns findet am Sonntag, den 15. April 2018 um 15 Uhr, im Jagdschloss Graupa eine Darbietung der besonderen Art statt: Studierende des 2. Studienjahres Gesang an der Dresdener Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ gestalten ein Programm mit dem Titel „Szenische Liedgestaltung – Szenenstudium Oper“.

Die jungen Künstler gehen durch die Bewegung weg vom Flügel, hinein in den Raum, spannende Beziehungen ein zu Partnern auf der Bühne und im Zuschauerraum – ein erfrischendes Erlebnis für alle Besucher.

Annette Jahns, die 1989 in ihrem ersten Soloabend in der Kleinen Szene der Staatsoper Dresden die "Szenische Liedinterpretation" als Kunstform kreierte, gibt nun im Szenischen Unterricht der Hochschule für Musik ihre Erfahrungen an die Studierenden weiter. Mit jungen Menschen zu arbeiten, mit ihnen gemeinsam das Zusammenwirken von Stimme und Ausdrucksmöglichkeiten des Körpers zu entdecken, ist Annette Jahns eine große Freude.

Eintrittskarten für das Konzert im Jagdschloss Graupa sind im Vorverkauf zum Preis von 14 € und ermäßigt 10 € in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650), im TouristService Pirna (03501-556446) sowie online unter www.ticket.pirna.de erhältlich. Der Einlass erfolgt ab 14:30 Uhr.


Kontakt

Kontakt

Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna OT Graupa

Telefon: 03501 461 965-0
E-Mail: wagnerstaetten@pirna.de

Öffnungszeiten

Karfreitag bis 31. Oktober
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 18 Uhr

1. November bis Gründonnerstag
Di – Fr: 11 – 17 Uhr
Sa/So/feiertags: 10 – 17 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Newsletter

Hier können Sie den
Newsletter abonnieren.
Sie erhalten dann die nächste Ausgabe.